Was ist Ubichinol?

Was ist Ubichinol?

Kaneka Ubiquinol® ist die reduzierte, aktive antioxidante Form des Coenzyms Q10 (CoQ10).

Ubichinol ist auf natürliche Weise im Körper produziertes CoQ10, das in eine Substanz umgewandelt wurde, die für die Verwendung in der zellulären Energieproduktion notwendig ist. Zusätzlich zu seiner wesentlichen Rolle bei der Energieproduktion ist es eines der stärksten zur Verfügung stehenden lipidlöslichen Antioxidantien, das die Zellen des Körpers vor Schäden durch oxidativen Stress und freie Radikale schützt. Die Fähigkeit des Körpers zur Produktion von CoQ10 nimmt mit dem Alter ab, ebenso die Fähigkeit, es in Ubichinol umzuwandeln. Es wurde gezeigt, dass das Ubichinolniveau bei älteren Individuen und solchen mit kardiovaskulären, neurologischen, sowie Leber- und Diabeteserkrankungen abgesenkt ist

Technische Information

Coenzym Q10 (2,3, Dimethoxy-5-methyl-6 decaprenyl-1,4-benzoquinon) wurde von Dr. Frederick L. Crane und Kollegen an der Universität von Wisconsin 1957 aus Herzmitochondrien isoliert, und seine chemische Struktur wurde von Dr. Karl Folkers et al. an der Universität von Texas 1958 bestimmt. Coenzym Q10 ist auch als "Ubichinon" bekannt, ein Name, der von den Wörtern 'ubiquitous' ('überall vorhanden') und 'Chinon' abgeleitet ist. Die den Chinonverbindungen wie Ubichinon, Vitamin K und Plastochinon gemeinsame biologische Funktion ist es, als Redoxkomponenten des transmembranen Elektronenübergangssystems zu fungieren. Ubichinol, Vitamin K Hydrochinon und Plastochinol sind die Zwei-Elektronen-Reduktionsprodukte von Ubichinon, Vitamin K und Plastochinon. Mit anderen Worten ist Ubichinon die oxidierte Form und Ubichinol die reduzierte Form von Coenzym Q10. Ubichinol ist an der Luft instabil und wird leicht zu Ubichinon zurück oxidiert. Der erste Bericht über eine antioxidative Aktivität von Ubichinol kam von Dres. Mellors und Tappel im Jahr 1966. Im Plasma von gesunden Menschen existieren mehr als 90% des Coenzyms Q10 in der reduzierten Form, Ubichinol. Es wurde berichtet, dass das Verhältnis von Ubichinol zu Coenzym Q10 im Plasma ein Biomarker für oxidativen Stress ist, da es sich erkennen lässt, dass Menschen, die an starkem oxidativen Stress leiden ein niedrigeres Niveau von Ubichinol in ihrem Plasma haben. Die Nahrungsergänzung Kaneka Ubiquinol® hilft diesen Menschen, gesund zu bleiben. Kaneka hat die Methode entwickelt, Ubichinol kommerziell anzubieten, und die FDA hat Kaneka Ubiquinol® 2005 als Neuen Nahrungszusatz genehmigt.

Das Coenzym Q10 ist eine wertvolle biologische Substanz, deren Homologe überall in der organischen Welt bei einer Reihe von Pflanzenarten, Tieren und Mikroorganismen vorkommen. Die bemerkenswerteste Eigenschaft von Coenzym Q10 für den menschlichen Körper ist seine Unentbehrlichkeit in der Energieproduktion. Das Coenzym Q10 findet sich in Komponenten innerhalb der Zellmembran, wie Mitochondrien und Lysosomen. Das Coenzym Q1 wurden ursprünglich wegen seiner vitaminähnlichen Funktionen als "Vitamin K" bezeichnet. Das Coenzym Q10 wird intern über den mevalonaten Pfad biosynthetisiert, den biosynthetischen Pfad von intrinsischem Cholesterol, und es existiert in hohen Konzentrationen in Herz, Nieren, Leber, Muskeln, Bauchspeicheldrüse und Schilddrüse. Das Coenzym Q10 ist ein wichtiger Faktor im Elektronenübergangsprozess an der Basis des aeroben Energieversorgungsprozesses und hat großen Einfluss auf die Produktion von ATP. Es wurde berichtet, dass die Versorgung mit Coenzym Q10 die Produktion von ATP aktiviert. Als Grund hierfür wird die Aktivierung des Elektronenübergangsprozesses durch eine Erhöhung der Menge des Coenzyms Q10 im Körper angenommen. Es wurde ebenfalls berichtet, dass der Körper keine genügende Menge von Coenzym Q10 für alle notwendigen Elektronenübergangsprozesse produziert. Dies unterstützt die Theorie, dass das Coenzym Q10 die ATP-Produktion aktiviert.

Gesundheit der Verbraucher

Es gibt viele nationale Marken, die Kaneka Ubiquinol®Produkte herstellen und in ihrer Stammapotheke, Naturkostladen oder Onlineshop gefunden werden können.